Die Spielzeit 2017/2018

Liebes Publikum!

Herzlich willkommen zur LA DECIMA – unserer zehnten Spielzeit als eigenständiger Verein,
mit fester Spielstätte und mit einem festen Spielplan. Dieses Ereignis möchten wir mit Ihnen
feiern. Zehn Jahre Theater am Fluss in Schwerte, das ist schon etwas Besonderes, finden
wir...
Daher haben wir uns für 2017/18 viel vorgenommen, stemmen wir doch auch in diesem Jahr
insgesamt 13 Produktionen, darunter zwei Jugendstücke und acht Neuinszenierungen.
Nachdem wir das Monologstück „Miriam, ganz in schwarz“ beim „Welttheater der Straßen“
gezeigt haben, eröffnen wir die Spielzeit mit dem Biographie-Drama „Luther“. Es folgen das
Kammerspiel „Die Therapie“ von Erfolgsautor Sebastian Fitzek, die Wiederaufnahme der
Erfolgskomödie „Pension Schöller“ und das Jugendstück „Eine Weihnachtsgeschichte frei
nach Charles Dickens“ – bis Weihnachten ein ambitioniertes Programm.
Im neuen Jahr spannt sich der Bogen weiter vom Christie-Krimi „Die Mausefalle“, Lyrik zum
Valentinstag über die Jugendstücke „7 gegen Theben“ und „Peter Pan“ bis hin zur Komödie
„Bubblegum und Brillianten“. Eine vollständige Aufstellung und Kurzbeschreibung unserer
Produktionen finden Sie wie immer unter „Stücke“.

Ein Höhepunkt zum Abschluss des Jubiläumsjahres wird die gemeinsame Großproduktion
mit der Rohrmeisterei sein: „Faust: GANZ“ – Faust I und II in 3 1/2 Stunden mit Musik von
Stefan Bauer in der „großen“ Halle 3.

Feiern Sie mit uns und genießen Sie die Jubiläumsspielzeit im Theater am Fluss!

Lars Blömer
Intendant Theater am Fluss